Wichtige Siege auf dem Weg zur Meisterschaft

geschrieben von 
Publiziert in Saison 2011-2012
Montag, 05 März 2012 00:58
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Kreisliga Ost Männer 9. Spieltag

 

TSV Eisingen - TSV Münnerstadt II

1:3

(22:25, 20:25, 29:27, 20:25)

 

Wie schon am letzten Spieltag, spielte der TSV Münnerstadt wieder gegen einen Mit-Meisterschaftskandidaten, den TSV Eisingen. Diesmal ging der TSV Münnerstadt von Anfang an hochkonzentriert zu Werke. Es entwickelte sich ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel. Lange Zeit konnte sich die Abwehr der Münnerstädter nicht auf die von Eisingen vorgetragenen Rückraumangriffe einstellen.

Einzig Sebastian Demling mit Bilderbuchangriffen über die Mitte und Stefan Lotter mit nahezu hundertprozentiger Erfolgsquote im Außenangriff war es zu verdanken, dass die ersten beiden Sätze gewonnen wurden. Im 3. Satz vermochten es die Klosterstädter nicht, mit 3 Matchbällen den Sack zuzumachen. Eisingen nutze seinen 2. Satzball zum Anschluss. Wer nun dachte, der TSV Münnerstadt bricht ein, sah sich getäuscht. Im 4. Satz besann sich der TSV Münnerstadt auf seine Stärken. Mit einer ständigen Führung konnte der Satz und damit das Spiel erfolgreich beendet werden.

 

 

TV Haßfurt - TSV Münnerstadt II

0:3

(14:25, 16:25, 22:25)

 

Gegen den TV Haßfurt hatte man das Hinspiel knapp verloren. Das sollte nicht noch einmal passieren. In den ersten beiden Sätzen legten die Klosterstädter los wie die Feuerwehr und gewannen diese Sätze deutlich. Im dritten Satz sollte der Gegner nun einstellig bezwungen werden. Nach der 5:1-Führung nahm der TSV Münnerstadt die Sache allerdings zu locker und sah sich plötzlich bei einem 12:18 Rückstand im Hintertreffen. Einen Satzverlust wollt der Spieler-Co-Trainer Uwe Knipping nicht zulassen. Mit der Einwechslung von Stefan Lotter kam die Souveränität wieder zurück ins Spiel. Hilfreich war die Angabenserie von Frank Röhlich gepaart mit erfolgreich gelegten Bällen von Thomas Bauer. Dabei wurde ein 17:20 Rückstand in eine 23:20 Führung umgewandelt. Nun durfte auch Richard Fix noch mal als Steller ran. Mit ihm sicherte sich der TSV den Satz- und damit Spielgewinn.

Mit diesen Erfolgen fährt der TSV Münnerstadt als Tabellenführer am nächsten Samstag, den 10.03.12 um 15 Uhr zum vorentscheidenden Spieltag nach Ostheim. Bei 2 klaren Siegen kann der TSV Münnerstadt dann bereits Meister werden. Die Volleyballer des TSV Münnerstadt würde sich über die Unterstützung von zahlreichen Fans freuen.

Gelesen 113028 mal

Schreibe einen Kommentar

Nächste Spiele

Ergebnisse

  • SG TV A´burg/TuS Damm - TSV Münnerstadt

    16.04.2016 0:3 (61:75)
  • TSV Münnerstadt - TV Sailauf

    16.04.2016 3:0 (75:45)

Empfehlung

Für die Zukunft gerüstet

Für die Zukunft gerüstet

  Die Volleyball Saison 2015/2016 ist Geschichte und Abteilungsleiter Michael Bangert nahm das zum Anlass alle Volleyballer zum Raport einzuladen. Jeder sollte zu Wort kommen und seine Ansichten von dem vergangenen und...

Bezirkspokal Unterfranken 2015 - 1. Runde

Bezirkspokal Unterfranken 2015 - 1. Runde

Am 4. Oktober 2015 fand in Eibelstadt die 1. Runde des Bezirkspokals Unterfranken statt. Die Auslosung brachte die drei Bezirksligisten TSV Eibelstadt II, TV/DJK Hammelburg II und TSV Münnerstadt I...

Ungeschlagen zum Meistertitel

Ungeschlagen zum Meistertitel

Große Freude bei den Volleyballern des TSV Münnerstadt, die ihre hoch gesteckten Erwartungen erfüllten, in dieser Bezirksklassen-Saison ungeschlagen blieben und als Meister in die Bezirksliga aufsteigen. Am finalen Spieltag wurden der...

Mit einer Hand am Titel

Mit einer Hand am Titel

Den Mannen um Spielertrainer Uwe Knipping ist die Meisterschaft in der Bezirksklasse kaum mehr zu nehmen. TSV Münnerstadt – TV Bad Brückenau 3:0 (25:23, 25:18, 25:16) Gegen den Kreis-Rivalen aus Bad Brückenau hatten die...