Ostheimer Spielberichte

geschrieben von 
Publiziert in Saison 2013-2014
Dienstag, 28 Januar 2014 19:07
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ostheimer Volleyballer mit zwei Gesichtern

TSV enttäuscht gegen Bad Brückenau, ergattert aber überraschenden Punkt gegen Münnerstadt

TSV Ostheim – TV Bad Brückenau

0:3

(16:25, 16:25, 12:25)

Am vergangenen Spieltag mussten die Volleyball Herren des TSV Ostheim zur ungeliebten Sonntagszeit beim TV Bad Brückenau antreten. Das Duell stand im Zeichen des Abstiegskampfes. Ostheim begann verhalten, während Bad Brückenau Vollgas gab. Die Ostheimer Annahme, zuletzt ein Schwachpunkt im Spiel, war diesmal sicher. Für die nötige Stabilität sorgte Libero Marcus Hey, der nach über zweijähriger Verletzungspause sein Comeback gab.

Doch das Problem lag diesmal im Zu- und Angriffsspiel. Die Bälle wurden ohne Druck, mutlos und ängstlich zum Gegner gespielt. War doch Druck dahinter, gingen die meisten Bälle ins Netz oder in den gut positionierten Block. Allein neun Angriffsfehler im ersten Satz machen die Misere deutlich. Die Mannschaft zeigte kein Aufbäumen und auch im zweiten Satz lag man schnell mit 3:9, 3:13 und 6:20 in Rückstand. Verschiedene personelle und taktische Änderungen brachten keine Besserung. So war das Spiel nach nicht einmal einer Stunde entschieden.

 


 

TSV Ostheim – TSV Münnerstadt

2:3

(27:25, 12:25, 16:25, 25:22, 7:15)

Ganz anders dagegen das Auftreten im zweiten Spiel. Das Team von Trainer Michael Handel traute sich etwas zu und überraschte den favorisierten TSV Münnerstadt mit beherztem Beginn. Der Lohn war ein erster Satzgewinn. Mitte des zweiten Durchgangs folgte ein Bruch im Ostheimer Spiel. Auf Seiten der Rhöner häuften sich die Fehler.

Im Gegensatz zu den vorangegangen Spielen ließ man jedoch nicht die Köpfe hängen, sondern wollte es noch einmal wissen. Den Satzausgleich konnte auch die Münnerstädter Stammsechs nicht verhindern, zu gut spielte in dieser Phase der TSV Ostheim. Im Tie-Break führte Ostheim mit 3:1 machte dann aber wieder zu viele eigene Fehler und musste Münnerstadt davonziehen lassen (4:7; 4:10). Am Ende gewann Ostheim einen unerwarteten Punkt im Abstiegskampf und kletterte in der Tabelle auf den Relegationsplatz.

 

Hier geht´s zu den Bildern: https://www.dropbox.com/sh/vyh2euvdbb7g1og/kSr-cRsGAI

 

Gelesen 11079 mal

Nächste Spiele

Ergebnisse

  • TSV Röttingen - TSV Münnerstadt II

    15.10.2016 3:0
  • TSV Rottendorf - TSV Münnerstadt II

    15.10.2016 0:3

Empfehlung

Bezirkspokal Unterfranken 2016 - 1. Runde

Bezirkspokal Unterfranken 2016 - 1. Runde

Mit dem TSV Münnerstadt und dem TV Bad Brückenau stehen zwei Teams aus dem Landkreis Bad Kissingen in der nächsten Runde des Volleyball-Bezirkspokals. In der Vorrunde A setzte sich der TSV...

Für die Zukunft gerüstet

Für die Zukunft gerüstet

  Die Volleyball Saison 2015/2016 ist Geschichte und Abteilungsleiter Michael Bangert nahm das zum Anlass alle Volleyballer zum Raport einzuladen. Jeder sollte zu Wort kommen und seine Ansichten von dem vergangenen und...

Bezirkspokal Unterfranken 2015 - 1. Runde

Bezirkspokal Unterfranken 2015 - 1. Runde

Am 4. Oktober 2015 fand in Eibelstadt die 1. Runde des Bezirkspokals Unterfranken statt. Die Auslosung brachte die drei Bezirksligisten TSV Eibelstadt II, TV/DJK Hammelburg II und TSV Münnerstadt I...

Ungeschlagen zum Meistertitel

Ungeschlagen zum Meistertitel

Große Freude bei den Volleyballern des TSV Münnerstadt, die ihre hoch gesteckten Erwartungen erfüllten, in dieser Bezirksklassen-Saison ungeschlagen blieben und als Meister in die Bezirksliga aufsteigen. Am finalen Spieltag wurden der...