Zwei Siege am letzten Spieltag

geschrieben von 
Publiziert in Saison 2013-2014
Donnerstag, 20 März 2014 00:00
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

TSV Münnerstadt – TSV Lengfeld II

3:2

(25:21, 23:25, 20:25, 25:23, 16:14)

Den Lauerstädtern gelang nach einem intensiven Duell die Revanche für die Hinspiel-Niederlage. Wieder mit Stammlibero Daniel Korn funktionierte der Spielaufbau, während Uwe Knipping die Angreifer variabel einsetzte. Eine Aufschlagserie von „Mazz“ Meder vom 16:15 zum 22:15 brachte die Vorentscheidung im ersten Satz. Danach führten die Münnerstädter bereits mit 17:12, ehe der Bruch kam. Auch zwei Auszeiten konnten den Satzverlust nicht verhindern, der in einen verlorenen dritten Durchgang mündete. Zwei frische Spieler von der Ersatzbank leiteten die nicht mehr für möglich gehaltene Wende ein. Beim 12:18-Rückstand hielten starke Aufschläge von Uwe Knipping, Sandro Petzold und Sebastian Demling die Hoffnung am Leben. Im Tiebreak wurde es trotz 14:11-Führung für die zahlreichen Zuschauer noch einmal spannend. Lengfeld glich zum 14:14 aus, hatte dann aber nichts mehr zu bestellen. „Die Mannschaft hat nach aussichtslosem Rückstand eine tolle Moral bewiesen“, lobte Trainer Uwe Knipping.

 


 

TSV Münnerstadt – TSV Güntersleben

3:1

(23:25, 25:17, 25:20, 25:23)

 

Für einen rundum gelungenen Saisonabschluss beim TSV Münnerstadt sorgte der Sieg über den TSV Güntersleben. Viele personelle Umstellungen brachten den Gast zunächst in die bessere Position. Eine Aufschlagserie von Martin Hildmann zum 18:11 sorgte im zweiten Satz für die Vorentscheidung zu Gunsten der Lauerstädter, die den ersten Abschnitt offensichtlich zum Einspielen gebraucht hatten und danach nicht mehr zu stoppen waren. Im vierten Satz durfte der 15-jährige Jan Knipping seinen ersten kompletten Satz in der Bezirksklasse bestreiten. „Nach dem kräftezehrenden Sieg gegen Lengfeld war es gut, auf alle Spieler aus dem Kader zurückgreifen zu können“, bilanzierte Coach Uwe Knipping. Jetzt wollen die Münnerstädter die nächste Pokalrunde in Münsterschwarzach (29. März) überstehen.

Quelle: http://www.mainpost.de

 

Gelesen 11090 mal Letzte Änderung am Sonntag, 08 März 2015 23:53

Nächste Spiele

Ergebnisse

  • TSV Röttingen - TSV Münnerstadt II

    15.10.2016 3:0
  • TSV Rottendorf - TSV Münnerstadt II

    15.10.2016 0:3

Empfehlung

Bezirkspokal Unterfranken 2016 - 1. Runde

Bezirkspokal Unterfranken 2016 - 1. Runde

Mit dem TSV Münnerstadt und dem TV Bad Brückenau stehen zwei Teams aus dem Landkreis Bad Kissingen in der nächsten Runde des Volleyball-Bezirkspokals. In der Vorrunde A setzte sich der TSV...

Für die Zukunft gerüstet

Für die Zukunft gerüstet

  Die Volleyball Saison 2015/2016 ist Geschichte und Abteilungsleiter Michael Bangert nahm das zum Anlass alle Volleyballer zum Raport einzuladen. Jeder sollte zu Wort kommen und seine Ansichten von dem vergangenen und...

Bezirkspokal Unterfranken 2015 - 1. Runde

Bezirkspokal Unterfranken 2015 - 1. Runde

Am 4. Oktober 2015 fand in Eibelstadt die 1. Runde des Bezirkspokals Unterfranken statt. Die Auslosung brachte die drei Bezirksligisten TSV Eibelstadt II, TV/DJK Hammelburg II und TSV Münnerstadt I...

Ungeschlagen zum Meistertitel

Ungeschlagen zum Meistertitel

Große Freude bei den Volleyballern des TSV Münnerstadt, die ihre hoch gesteckten Erwartungen erfüllten, in dieser Bezirksklassen-Saison ungeschlagen blieben und als Meister in die Bezirksliga aufsteigen. Am finalen Spieltag wurden der...