Gute Leistung brachte nichts ein

geschrieben von 
Publiziert in Saison 2015-2016
Sonntag, 18 Oktober 2015 00:00
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

TV/DJK Hammelburg II – TSV Münnerstadt

3:1

(26:24, 24:26, 25:21, 25:16)

Ein Derbysieg zum Saisoneinstieg, TV/DJK-Trainer Oliver Burtchen hätte zufrieden sein können. War es aber nicht. „Wir hatten den ersten Satz gut begonnen, dann wurde es aber eine enge Kiste gegen den Aufsteiger.“ Negativer Höhepunkt aus Sicht der Saalemänner war der zweite Satz, als die Annahme schlampig geriet und „wir in allen Bereichen einfach schlecht gespielt haben“. Überzeugen konnten die Gastgeber erst wieder im vierten Satz.

 


 

TSV Münnerstadt – TV Mömlingen III

0:3

(20:25, 23:25, 22:25)

Nach der denkbar knappen Niederlage der Münnerstädter gegen Hammelburg wollte der TSV Münnerstadt es den Hammelburgern gleich tun und mit einem Sieg gegen Mitaufsteiger Mömlingen die ersten Punkte in der Bezirksliga einfahren. Mit auf 4 Positionen geänderter Aufstellung und dem etatmäßigen Libero kam der TSV nicht richtig ins Spiel. Der TSV lief ständig einem Rückstand hinterher. Nach 3:7 konnte zwar auf 8:9 verkürzt werden, doch Mömlingen baute seinen Vorsprung wieder auf 17:12 aus und sicherte sich den 1. Satz.

Der 2. Satz begann ausgeglichen. Eine Aufschlagserie durch Stefan Lotter führte zu einer 12:8 Führung der Lauertaler, die zum 16:11 noch ausgebaut wurde. Auch eine 22:20 Führung konnte der TSV nicht über die Ziellinie retten, da der TSV nun wieder Schwächen in der Abwehr und im Angriff zeigte.

Spielertrainer Knipping versuchte mit 2 Spielerwechseln nochmal das Ruder rumzureißen. Das ging allerdings schief. Beim Rückstand von 3:10 wurde Matthias Meder wieder zurückgewechselt. Dieser bedankte sich gleich mal mit einer kleinen Aufschlagserie. Sein Bruder Michael Meder tat es ihm gleich und führte den TSV zum 16:16 Ausgleich. Die aufkeimende Hoffnung des TSV machte Mömlingen aber gleich wieder zu nichte und ging seinerseits 23:17 in Führung. Die erfolgreichen Aufschläge von Matthias Meder dienten dem TSV leider nur noch zur Ergebniskosmetik.

Gelesen 8847 mal Letzte Änderung am Sonntag, 18 Oktober 2015 16:45
Mehr in dieser Kategorie: Erste Heimspiele gewonnen »

Nächste Spiele

Ergebnisse

  • TSV Röttingen - TSV Münnerstadt II

    15.10.2016 3:0
  • TSV Rottendorf - TSV Münnerstadt II

    15.10.2016 0:3

Empfehlung

Bezirkspokal Unterfranken 2016 - 1. Runde

Bezirkspokal Unterfranken 2016 - 1. Runde

Mit dem TSV Münnerstadt und dem TV Bad Brückenau stehen zwei Teams aus dem Landkreis Bad Kissingen in der nächsten Runde des Volleyball-Bezirkspokals. In der Vorrunde A setzte sich der TSV...

Für die Zukunft gerüstet

Für die Zukunft gerüstet

  Die Volleyball Saison 2015/2016 ist Geschichte und Abteilungsleiter Michael Bangert nahm das zum Anlass alle Volleyballer zum Raport einzuladen. Jeder sollte zu Wort kommen und seine Ansichten von dem vergangenen und...

Bezirkspokal Unterfranken 2015 - 1. Runde

Bezirkspokal Unterfranken 2015 - 1. Runde

Am 4. Oktober 2015 fand in Eibelstadt die 1. Runde des Bezirkspokals Unterfranken statt. Die Auslosung brachte die drei Bezirksligisten TSV Eibelstadt II, TV/DJK Hammelburg II und TSV Münnerstadt I...

Ungeschlagen zum Meistertitel

Ungeschlagen zum Meistertitel

Große Freude bei den Volleyballern des TSV Münnerstadt, die ihre hoch gesteckten Erwartungen erfüllten, in dieser Bezirksklassen-Saison ungeschlagen blieben und als Meister in die Bezirksliga aufsteigen. Am finalen Spieltag wurden der...