Mit Arbeitssiegen Herbstmeister

geschrieben von 
Publiziert in Saison 2014-2015
Mittwoch, 17 Dezember 2014 01:00
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Münnerstadt tut sich besonders gegen Haßfurt schwer

 

TSV Münnerstadt – TV Haßfurt II

3 : 1

(17:25, 25:21, 25:18, 25:20)

 

Gegen den TV Haßfurt, der in der Vorwoche nach zwei schwachen Leistungen zwei Niederlagen einsteckte, sollte ein lockerer Sieg eingefahren werden. TSV Spielertrainer Uwe Knipping konnte diesmal mit 15 Spielern auf den nahezu kompletten Kader zurückgreifen. Da nur zwölf Spieler eingesetzt werden dürfen, mussten sogar drei Spieler auf der Zuschauerbank Platz nehmen.

„Mit den Gedanken war die Mannschaft nach zwei Siegen schon bei der abendlichen Weihnachtsfeier“, monierte Spielertrainer Uwe Knipping zu Beginn eine sehr schwache Annahmeleistung seine Teams. Steller Knipping konnte seine Angreifer so nur sehr durchsichtig einsetzen, womit sich die Angreifer immer einem Doppelblock gegenübersahen. Die Gäste kamen gegen einen schlechten Münnerstädter Block zu leichten Punkten. Auch zwei Auszeiten und die Einwechslung der Routiniers Matthias Meder und Sasa Jularic konnten den Satzverlust nicht mehr abwenden.

Die Gastgeber hatten also etwas gutzumachen, begannen mit der Stamm-Sechs. Haßfurt ließ sich nicht beeindrucken und machte weiter mit gelungenen Angaben Druck. Erst die Einwechslung von Stefan Lotter brachte die notwendige Sicherheit in das Spiel der Einheimischen, die den Satz noch für sich entschieden. Damit war der Knoten geplatzt, mit dieser erfolgreichen Aufstellung gerieten die Mürschter zu keinem Zeitpunkt mehr ernsthaft in Gefahr. Sowohl im dritten als auch im vierten Satz wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut und der erste Tagessieg eingefahren. „Ein stark auftretender TV Haßfurt machte es uns sehr schwer. Dennoch reichte es mit diesem Arbeitssieg für drei Punkte“, so Uwe Knipping.

 


 

TSV Münnerstadt – DJK Münsterschwarzach

3 : 0

(25:14, 25:17, 25:21)

Gegen den Tabellenletzten sollte der nächste Pflichtsieg eingefahren werden, um die Herbstmeisterschaft zu sichern. Knipping begann das Match mit zwei Spielern von der Ersatzbank, wobei insbesondere Stefan Demling seine sehr guten Trainingsleistungen bestätigte. Bei 18:10 räumte der Spielertrainer das Feld als Steller für Sasa Jularic. Nach dem souveränen Satzgewinn verlief der zweite Durchgangmit unveränderter Aufstellung bis zum 10:10 ausgeglichen. Uwe Knipping stellte mit seiner taktischen Einwechslung die Weichen auf Sieg, als er für Diagonalangreifer Röhlich ins Hinterfeld ging. Das führte bis zum Rückwechsel zu einer 16:13-Führung, die bis zum Schluss ausgebaut und verteidigt wurde.

Im dritten Satz hatten die Einheimischen zunächst Probleme mit den nicht genau genug gestellten Bällen (5:8). Uwe Knipping reagierte und übernahm wieder die Steller-Position. Zwei vom Spielertrainer direkt ins Münsterschwarzacher Feld platzierte Bälle und ein perfekt geschlagener Ball von Sandro Petzoldt führten zum Ausgleich. Erfolgreiche Angriffe aus dem Hinterfeld und eine Aufschlagserie von Matthias Meder brachten die Vorentscheidung zum 23:19. „Auch gegen die vermeintlich schwächeren Gegner müssen wir als gejagter Tabellenführer konzentrierte Leistungen abliefern, um die optimale Ausbeute von sechs Punkten zu erreichen. Aber nun verabschieden wir uns auf dem Platz an der Sonne in die kurze Winterpause“, lautete das Fazit von Uwe Knipping.

 

Gelesen 11909 mal

Nächste Spiele

Ergebnisse

  • TSV Münnerstadt I - TV Mömlingen III

    14.10.17 1:3
  • TSV Münnerstadt I - TV/DJK Hammelburg II

    14.10.17 2:3
  • TSV Münnerstadt II - TSV Ostheim

    21.10.17 0:3
  • TSV Münnerstadt II - TSV Eibelstadt III

    21.10.17 0:3
  • TSV Münnerstadt - TSV Großheubach

    11.11.17 0:3
  • TSV Münnerstadt - SG TV A´burg/TuS Damm

    11.11.17 3:1
  • TSV Münnerstadt II - TV 1884 Bad Brückenau

    11.11.17 0:3
  • TSV Münnerstadt II - TSV Röttingen II

    11.11.17 3:1

Empfehlung

Geiler Keiler!!!

Geiler Keiler!!!

Neuer Trikot Sponsor für die Mürschter Volley´s   Der TSV Münnerstadt freute sich sehr über den neuen Trikotsponsor der ans Land gezogen werden konnte. Das er natürlich passt wie die Faust aufs...

Suchst du eine geile Truppe...?

Suchst du eine geile Truppe...?

Hier ist sie...!   Der TSV Münnerstadt sucht neue Spieler auf allen Positionen um sich in der Bezirksliga besser zu verkaufen. Wir bieten eine gute Stimmung in einer Mannschaft die einfach Spaß an...

Bezirkspokal Unterfranken 2016 - 1. Runde

Bezirkspokal Unterfranken 2016 - 1. Runde

Mit dem TSV Münnerstadt und dem TV Bad Brückenau stehen zwei Teams aus dem Landkreis Bad Kissingen in der nächsten Runde des Volleyball-Bezirkspokals. In der Vorrunde A setzte sich der TSV...

Für die Zukunft gerüstet

Für die Zukunft gerüstet

  Die Volleyball Saison 2015/2016 ist Geschichte und Abteilungsleiter Michael Bangert nahm das zum Anlass alle Volleyballer zum Raport einzuladen. Jeder sollte zu Wort kommen und seine Ansichten von dem vergangenen und...